Legales Doping: HSI-88

High Speed Interface für den s88-Rückmeldebus!

Beim HSI-88 handelt es sich um ein Interface vom s88-Rückmeldebus zur RS 232-Schnittstelle eines Computers. Dabei verfügt das Interface über drei s88-Busstecker. Dies bietet den Vorteil der schnelleren s88-Busbearbeitung und der Möglichkeit, drei Busstränge auf der Anlage zu bilden.

hsi-88_21_01.jpg

Eigenschaften des HSI-88

  • Schnelle (9600Baud), galvanisch getrennte Verbindung zum Computer über serielle Schnittstelle (RS232). Hat Ihr Modellbahn Computer keine freie serielle Schnittstelle mehr, so fragen Sie bitte im Computershop nach einem 'USB to RS232' Konverter. Mit diesem Kabel wird aus einer USB- eine weitere serielle Schnittstelle.
  • Durch 3 Rückmeldestränge verdreifacht sich ausserdem die Lesegeschwindigkeit des s88-Rückmeldebusses.
  • 3 Rückmeldestränge bedeutet aber auch, einfachere Anordnung der Rückmeldemodule unter Ihrer Anlage.
  • Es können maximal 31*16 Rückmeldekontakte überwacht werden. Pro Busstrang maximal 31*16, jedoch können in der Summe über alle drei Stränge nicht mehr als 31*16 Kontakte eingelesen werden.
  • Neben allen Standardrückmeldemodulen wie s88 von Märklin oder unseren RM-88-N / RM-DEC-88, können Sie natürlich auch unsere Rückmeldemodule mit Optokopplereingängen RM-88-N-O / RM-DEC-88-Opto und unsere Rückmeldemodule mit integrierten Gleisbelegtmeldern RM-GB-8-N / RM-GB-8 am HSI-88 betreiben.

So werden die s88-Standardrückmeldekabel der drei Rückmeldestränge richtig an das High Speed Interface HSI-88 angeschlossen: Rechts und in der Mitte je ein störsicheres, verdrilltes s88-Standardbuskabel aus unserem Programm. Links ein Flachbandkabel von Märklin oder anderen Herstellern.

Über den Adapter Adap-HSI-s88-N ist es möglich, s88-Rückmeldemodule nach s88-N, wie RM-88-N / RM-88-N-O und RM-GB-8-N, direkt über geschirmte Patch-Kabel mit dem HSI-88 zu verbinden. Dazu wird der Adapter Adap-HSI-s88-N einfach auf die drei 6-poligen Stiftleisten des HSI-88 gesteckt.

  • Das HSI-88 arbeitet ereignisgesteuert: eine oder mehrere Änderungen der Rückmeldeeingänge werden sofort zum PC gemeldet. Dies spart erhebliche Rechenzeit ein und äussert sich in verkürzter Reaktionszeit, da der PC nicht zyklisch (und damit verzögert) nach Änderungen fragen muss, sondern diese aktuell vom Interface gemeldet bekommt.
  • Wenn Sie die Kommunikation mit dem Interface HSI-88 in eine selbst geschriebene Modellbahnsoftware einbinden wollen, finden Sie den Befehlssatz im nächsten Abschnitt zum downloaden.
  • Sie erhalten auf die Fertiggeräte 24 Monate Garantie.
  • Jedem High Speed Interface HSI-88 liegt eine ausführliche Bedienungs- bzw. Bauanleitung bei. Die Anleitungen finden Sie auch im nächsten Abschnitt zur Ansicht.
  • Das Interface HSI-88 erhalten Sie preiswert, wie Sie es von LDT-Komponenten gewohnt sind, als geprüftes Fertiggerät im Gehäuse (-G).
  • Jedem Interface HSI-88 liegt ein 9-poliges Verbindungskabel zum Anschluss an den PC bei.

Downloads

Anleitungen zu diesem Artikel finden Sie hier: Downloads HSI-88 .
Anleitungen zu allen LDT-Komponenten finden Sie hier: Übersicht Downloads.

Anschlussbeispiele

Anschlussbeispiele zu diesem Artikel finden Sie hier: Anschlussbeispiele HSI-88.
Anschlussbeispiele zu allen LDT-Komponenten finden Sie hier: Übersicht Anschlussbeispiele.

In den Merkzettel legen / Preise

Hinweis: Sie können Produkte nur in den Merkzettel legen, wenn Sie sich als Kunde im LDT WebShop
bereits registriert haben oder sich bei Interesse an unseren Produkten erstmalig registrieren!

Merken von HSI-88-G (Art.-Nr.: 030313): High Speed Interface für den s88-Rückmeldebus als Fertiggerät im Gehäuse (94,50 €*).

* Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.

HSI-88 Softwareeinbindung:

Die Tabelle zeigt, welche Modellbahnsoftware das High Speed Interface unterstützt:

Produkt Firma/Internet HSI-88
Einbindung
ab
Version
Railroad & Co. Freiwald Software www.freiwald.com
ja 4.1
Railware Railware Andrea Hinz www.railware.com
Installationstipps: HSI-88 und Railware
ja 2.4
Soft-Lok Firma Schapals www.soft-lok.de nein -
WIN-Digipet Dr. Peterlin www.windigipet.de ja 7.6
Koploper P. Haagsma www.pahasoft.nl ja -
railX W. Schwickardi www.railX.de ja 5.30
RocRail www.rocrail.net ja 0.25
DDL - DigitalDirect for Linux www.vogt-it.com/OpenSource/DDL/ nein -
iTrain www.berros.eu/itrain ja 1.1
ModellStw www.modellstw.eu ja 6.10

Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten.
© 2017 by LDT

 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó