Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

de:lightatnight [2018/03/02 05:00] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +====== Light@Night ======
  
 +== Komfortable PC-Lichtsteuerung für analoge und digitale Modellbahnen! ==
 +
 +{{:de:logo:logo_lightatnight.jpg?420x75}}
 +
 +Die PC-Lichtsteuerung **Light@Night** ist die perfekte Lösung zur **Anlagen-** und **Raumlichtsteuerung** Ihrer **analogen** oder **digitalen Modellbahn**. Die PC-Lichtsteuerung ist **modular** aufgebaut und lässt sich damit jeder **Anlagengröße** und jeder **individuellen Anforderung optimal** und **preiswert** anpassen. Neben der **Anlagen-** und **Raumlichtsteuerung** bietet **Light@Night** die Möglichkeit, **Effekte auf der Anlage** über bis zu **64 Taster spontan auszulösen**. Zusätzlich ist eine **Wettersimulation** mit **3D-Sounds** möglich.
 +
 +====== Die PC-Lichtsteuerung Light@Night besteht aus den 5 Komponenten: ======
 +
 +{{  :de:cad:light-at-night_11.gif  }}
 +
 +===== 1.Anlagenlichtsteuerung =====
 +
 +Die **Hardware** für die **Anlagenlichtsteuerung** mit **bis zu 280 Lichtausgängen** wird entweder über die **Netzwerk** (**LAN**)- oder die **Parallel** (**LPT**)**-Schnittstelle** mit dem **PC verbunden**. Neben den **Light-Interfaces LI-LAN** und **LI-LPT**, besteht die **Hardware** der **Anlagenlichsteuerung** aus **Light-Display**- (mit **40 Ausgängen je 0,5A**) und **Light-Power**-Modulen (mit **24 Ausgängen je 2,5A**).
 +
 +===== 2. Fernbedienung des Anlagenlichts: =====
 +
 +Die **Hardware** für die **Fernbedienung des Anlagenlichts** mit bis zu **64 Auslöseeingängen** wird über die **RS232-Schnittstelle** oder über einen **USB-Adapter** mit dem **PC verbunden**. Sie besteht aus einem **High Speed Interface HSI-88** und bis zu **4** **Rückmeldemodulen RM-88-N / RM-DEC-88**, an die bis zu **64 Taster oder Schalter** zur **Fernbedienung des Anlagenlichts** angeschlossen werden können. An das **Light-Interface LI-LAN** können bis zu **8 Taster oder Schalter** zum **Auslösen von Lichteffekten direkt angeschlossen** werden.
 +
 +===== 3. Raumlichtsteuerung: =====
 +
 +Die **Hardware** für die **Raumlichtsteuerung** wird über die **RS232-** oder **USB-Schnittstelle** mit dem **PC verbunden**. Sie besteht aus **Ferndimmer und -schalter** der **Standards X10** und **DMX** aus der **Installationstechnik**. Das **Light-Interface LI-LAN** stellt eine **DMX-Schnittstelle** für bis zu **127 Kanäle** zur Verfügung.
 +
 +===== 4. 3D-Sound: =====
 +
 +Zur **Wettersimulation** für **Regen**, **Gewitter** und zusätzlich für **Feuerwerk**.
 +
 +===== 5. PC plus PC-Software: =====
 +
 +Die **Light@Night PC-Software** bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Funktionen zur Anlagen- und Raumlichtsteuerung **komfortabel einzurichten** und zu **verknüpfen**. Für die **Anlagenlichtsteuerung generiert** sie **alle gängige Lichteffekte** (**Neonlampe**, **Gaslaterne**, **Einsatzblinklicht**, **Lauflicht**, **Ampel** und viele mehr), die jedem der **maximal 280 Ausgänge** der **Anlagenlichthardware** **aus 1. individuell zugeordnet** werden können. Zusätzlich stellt die Software zur **Wettersimulation 3D-Sounds** für **Regen**, **Gewitter** und **Feuerwerk** zur Verfügung. Die **PC-Software** für die Lichtsteuerung **Light@Night** erhalten Sie inklusive **Handbuch** bei der Firma **[[http://www.railware.de/index.php/LightNight/LightNight.html|Railware]]**.
 +
 +====== Beschreibung der Hardware zur Anlagenlichtsteuerung: ======
 +
 +    * Die **Light@Night Hardware zur Anlagenlichtsteuerung** besteht aus einem der **Light-Interfaces LI-LAN** oder **LI-LPT** für die **Netzwerk** (**LAN**)**- oder Parallel** (**LPT**)**-Schnittstelle des PC** und **mindestens einem [[:de:light-display|Light-Display]]**-Modul oder einem **[[:de:light-power|Light-Power]]**-Modul, das an eines der **Light-Interfaces** gesteckt wird.
 +    * **Light-Display**-Module haben **40 Ausgänge**, die mit bis zu **0,5 Ampere belastet** werden können. Damit sind **Light-Display**-Module **besonders gut geeignet**, um **einzelne Modellbahnlämpchen** oder **Leuchtdioden** anzusteuern.
 +{{  :de:foto:light-at-night_01.jpg  }}
 +
 +==== Das Light-Interface LI-LPT (rechts) für die Parallel-Schnittstelle und mindestens ein Light-Display-Modul (links) für 40 Lichtausgänge oder ein Light-Power-Modul (Abbildung weiter unten), können die Grundeinheit zur Anlagenlichtsteuerung der PC-Lichtsteuerung Light@Night bilden. Das Light-Interface LI-LPT, kann im Zusammenspiel mit der PC-Software Light@Night bis zur Version 3.X mit allen Windows 32-Bit Betriebssystemen eingesetzt werden. ====
 +
 +{{  :de:foto:light-at-night_02.jpg  }}
 +
 +==== Das Light-Interface LI-LAN (rechts) für die Netzwerk (LAN)-Schnittstelle und mindestens ein Light-Display-Modul (links) für 40 Lichtausgänge oder ein Light-Power-Modul (Abbildung weiter unten), können die Grundeinheit zur Anlagenlichtsteuerung der PC-Lichtsteuerung Light@Night bilden. Das Light-Interface LI-LAN, kann im Zusammenspiel mit der PC-Software Light@Night mit allen Windows Betriebssystemen (32- und 64-Bit) eingesetzt werden. ====
 +
 +    * **Light-Power**-Module **mit 24 Ausgängen**, die mit **jeweils 2,5 Ampere** belastet werden können, sind immer dann die richtige Wahl, wenn **viele Modellbahnlämpchen gleichzeitig (z.B. zur kompletten Straßen- oder Bahnhofsbeleuchtung)** geschaltet werden sollen.
 +{{  :de:cad:light-at-night_19_12.gif  }}
 +
 +==== Das Light-Power-Modul  links) hat 24 Ausgänge, die bis zu 2,5 Ampere für die Anlagenbeleuchtung liefern können. ====
 +
 +{{  :de:foto:light-at-night_03.jpg  }}
 +
 +    * **Bis zu 7 Light-Module (Light-Display bzw. Light-Power)** können an die **Light-Interfaces angeschlossen und beliebig kombiniert werden**. Damit stehen **zwischen 168 und 280 Lichtausgänge** für die **Anlagenlichtsteuerung** zur Verfügung.
 +    * Über die **Light@Night PC-Software** können die Lichteffekte per Mausklick auf jeden Ausgang gelegt werden. Alle gängigen **Effekte** werden unterstützt: **Neonlampen, Gaslaternen, Blinklichter, Lichterketten, Einsatzlichter, Ampeln, Bahnübergänge, Baustellen, Dimmer, Scheinwerfer, Feuer, Fernsehgeräte, Stellwerk und vieles mehr**.
 +
 +{{  :de:foto:light-at-night_04.jpg?640x445  }}
 +
 +==== Wenn Sie uns auf einer Modellbahnmesse besuchen, können wir Ihnen viele Lichteffekte zur Anlagenbeleuchtung über die PC-Lichtsteuerung Light@Night demonstrieren. ====
 +
 +    * Wenn Sie die **Light-Module** der **PC-Lichtsteuerung Light@Night nicht direkt aufeinander stecken** wollen, sondern diese in **einem größeren Abstand montieren** möchten, können Sie das **[[:de:zubehoer#verbindungskabel_fuer_light-display-_und_light-power-module|Kabel L@N 0,5m]]** mit einer **Länge von 0,5 m**, das **[[:de:zubehoer#verbindungskabel_fuer_light-display-_und_light-power-module|Kabel L@N 1m]]** mit einer **Länge von 1m** oder das **[[:de:zubehoer#verbindungskabel_fuer_light-display-_und_light-power-module|Kabel L@N 2m]]** mit einer **Länge von 2m** verwenden. Ab der **Light-Display Version 1.7** und der **Light-Power Version 1.2** ist es auch möglich, **Patch-Kabel** als Verbindungskabel zu verwenden, das wir unter der Bezeichnung **[[:de:zubehoer#anschlusskabel_fuer_s88-verbindungen_nach_s88-n|Kabel Patch]]** in den Längen 0,5m, 1m, 2m und 3m im Programm haben.
 +    * Die **Light@Night PC-Software kann auch zusammen mit einer Steuerungssoftware für Modellbahnen** auf Ihrem PC eingesetzt werden. Welche Modellbahnsoftware (z.B. **Railware, TrainController, WinDigipet** oder **WinDigital**) Sie verwenden, spielt dabei **keine Rolle**, da die **PC-Lichtsteuerung Light@Night unabhängig** von der Modellbahnsoftware **im Hintergrund durchgeführt wird**.
 +    * Dem **Light-Interface LI-LPT** liegt das **Verbindungskabel** (1,8m lang) für die **Parallel-Schnittstelle** und die **Demoversion 1.2** der **Light@Night PC-Software** zur sofortigen **Inbetriebnahme** bei.
 +
 +
 +{{  :de:foto:light-at-night_05.gif?640x401  }}
 +
 +{{  :de:foto:light-at-night_06.gif?640x397  }}
 +
 +    * Dem **Light-Interface LI-LAN** liegt das **Verbindungskabel** (2m lang) für die **Netzwerk-Schnittstelle** und die **Demoversion 3.0** der **Light@Night PC-Software** zur sofortigen **Inbetriebnahme** bei.
 +    * Die mit den **Light-Interfaces LI-LPT** und **LI-LAN **gelieferten **Demoversionen** der **PC Software Light@Night** haben gegenüber der **Vollversion folgende Einschränkungen**: Als **Lichteffekte** für die einzelnen Ausgänge **stehen nur „Glühbirne“ und „Blinklicht“ zur Verfügung**. **Fernbedienung des Anlagenlichts, Raumlichtsteuerung** und **Wettersimulation** inkl. **3D-Sound** sind **nicht möglich**. **Für diese Funktionen und weitere Lichteffekte** (z.B. Neonlampe, Gaslaterne, Einsatzblinklicht, Lauflicht, Ampel und viele mehr) **ist die Vollversion erforderlich**, die Sie **inklusive Handbuch** bei der **Firma [[http://www.railware.de/index.php/LightNight/LightNight.html|Railware]]** erhalten.
 +    * Sie erhalten auf die Fertigmodule **24 Monate Garantie**.
 +    * Jedem **Light-Interface, Light-Display** und **Light-Power** liegt eine ausführliche **Bedienungs- bzw. Bauanleitung** bei.
 +    * Die Hardwarekomponenten für die PC-Lichtsteuerung **Light@Night** erhalten Sie als **Bausatz (-B)** oder als geprüfte **Fertigmodule (-F)**.
 +
 +====== Downloads ======
 +
 +Anleitungen zu diesem Artikel finden Sie hier: [[:de:dl_lini_interfaces|Downloads Interfaces für Light@Night]] und [[:de:dl_light-module|Downloads Light-Module]].\\  
 +Anleitungen zu allen LDT-Komponenten finden Sie hier: [[:de:downloads|Übersicht Downloads]].
 +
 +====== Anschlussbeispiele ======
 +
 +Anschlussbeispiele zu diesem Artikel finden Sie hier:  [[:de:ab_lini|Anschlussbeispiele Light@Night]]. \\  Anschlussbeispiele zu allen LDT-Komponenten finden Sie hier: [[:de:anschlussbeispiele|Übersicht Anschlussbeispiele]]. \\  {{  :de:cad:page_1546.gif  }}
 +
 +====== In den Merkzettel legen / Preise ======
 +
 +**Hinweis:** Sie können **Produkte nur in den Merkzettel legen**, wenn Sie sich **als Kunde im LDT WebShop**  \\ bereits **registriert** haben oder sich bei **Interesse an unseren Produkten erstmalig registrieren**!
 +
 +^{{:de:images:noticelist_m.png}} | \\  <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050601');">Merken</u></b></html> von **LI-LPT-B** (Art.-Nr.: 050601): **Light-Interface** für die **Parallel-Schnittstelle (LPT)**  \\ als **Bausatz** inkl. PC-Verbindungskabel und **Light-at-Night** PC-Software  \\ (Demoversion 1.2 zur sofortigen Inbetriebnahme) (**34,90 €***).  \\ <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050602');">Merken</u></b></html> von **LI-LPT-F** (Art.-Nr.: 050602): **Light-Interface** für die **Parallel-Schnittstelle (LPT)**  \\ als **Fertigmodul** inkl. PC-Verbindungskabel und **Light-at-Night** PC-Software  \\ (Demoversion 1.2 zur sofortigen Inbetriebnahme) (**49,90 €***).  \\  \\ <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050702');">Merken</u></b></html> von **LI-LAN-F** (Art.-Nr.: 050702): **Light-Interface** für die **Netzwerk -Schnittstelle (LAN)**  \\ als **Fertigmodul** inkl. PC-Verbindungskabel und **Light-at-Night** PC-Software  \\ (Demoversion 3.0 zur sofortigen Inbetriebnahme) (**94,90 €***).  \\  \\ <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050031-l@n');">Merken</u></b></html> von **Light-Display-B** (Art.-Nr.: 050031): **Light-Display-Modul** für die **Light-Interfaces  \\ LI-LPT und LI-LAN** als **Bausatz** (**59,90 €***).  \\ <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050032-l@n');">Merken</u></b></html> von **Light-Display-F** (Art.-Nr.: 050032): **Light-Display-Modul** für die **Light-Interfaces  \\ LI-LPT und LI-LAN** als **Fertigmodul** (**79,90 €***)  \\  \\ <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050061');">Merken</u></b></html> von **Light-Power-B** (Art.-Nr.: 050061): **Light-Power-Modul** für die **Light-Interfaces  \\ LI-LPT und LI-LAN** als **Bausatz** (**64,90 €***)  \\ <html><b><u class="linkit" onclick="toNoticeList('050062');">Merken</u></b></html> von **Light-Power-F** (Art.-Nr.: 050062): **Light-Power-Modul** für die **Light-Interfaces  \\ LI-LPT und LI-LAN** als **Fertigmodul** (**84,90 €***)  \\  {{:de:images:blindgif.gif?580x1}} \\  ** * Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.**  |
 +
 +====== Beschreibung der Hardware zur Fernbedienung des Anlagenlichts: ======
 +
 +Mit der **Vollversion** der **Light@Night PC Software** ist es möglich, **einzelne Lichtpunkte** und **Schaltgruppen** über **Anlagenkontakte, Taster** oder **Schalter ein- und auszuschalten.** Die **Auslösekontakte werden mit einem der 16 Eingänge** eines Rückmeldemoduls **[[:de:rm-88-n|RM-88-N]] / [[:de:rm-dec-88|RM-DEC-88]]** verbunden. **Maximal 4** Rückmeldemodule **RM-88-N / RM-DEC-88 mit bis zu 64 Auslösekontakten** werden über das **High Speed Interface [[:de:hsi-88|HSI-88]] mit dem PC verbunden.** Entweder **direkt** über eine **serielle COM-Schnittstelle** oder über einen **"USB to serial" Adapter.**
 +
 +{{  :de:cad:hsi-88_21_46.gif  }}
 +
 +====== Hardware zur Raumlichtsteuerung: ======
 +
 +Die **Hardware zur Raumlichtsteuerung** besteht aus **Ferndimmer und -schalter** der **Standards X10** und **DMX** aus der **Installationstechnik**. **Welche Hardware** Sie genau **einsetzen** können und wo Sie diese **beziehen** können, erfahren Sie im **[[:de:dl_lini_interfaces|Handbuch]]** zur **Light@Night Software**, das Sie zusammen mit der Vollversion bei der Firma [[http://www.railware.de/index.php/LightNight/LightNight.html|Railware]] erhalten.
 +
 +====== 3D-Sound: ======
 +
 +Ist Ihr **PC mit Lautsprechern** oder **besser mit Soundkarte** und **externen Lautsprechern** ausgerüstet, wird Sie der **Sound** zur **Wettersimulation** und zum **Feuerwerk** begeistern.
 +
 +====== PC-Systemvoraussetzungen: ======
 +
 +Die **Light@Night PC-Software** arbeitet bis zur **Version 3.X** auf nahezu jedem PC mit einem **Windows Betriebssystem**.
 +
 +^Betriebssystem |Windows 95, 98, Me, NT, 2000, XP, Vista, Win 7, Win 8/ 8.1, Win 10 |
 +^CPU |Intel oder AMD ab 300MHz Taktfrequenz |
 +^Arbeitsspeicher |64 MByte RAM |
 +^Schnittstelle zur **Light@Night** Hardware |Drucker(LPT[%%*%%])- oder Netzwerkanschluss (LAN) |
 +
 +Wenn Sie die **Light@Night PC-Software gemeinsam** mit einer **Steuerungssoftware für die Modellbahn** (z.B. **Railware**, **WinDigipet**, **TrainController** oder **iTrain**) auf Ihrem PC einsetzen, dann gelten **strengere Anforderungen**, da sowohl die Steuerungssoftware als auch **Light@Night** Systemressourcen benötigen. Bitte erkundigen Sie sich in diesem Fall auch nach den Systemvoraussetzungen Ihrer Modellbahn-Steuerungssoftware und orientieren sich an den dort gemachten Angaben.
 +
 +Im Zweifelsfall ist es natürlich auch denkbar, einen zweiten, älteren PC ausschließlich für **Light@Night** einzusetzen.
 +
 +Im Falle des gemeinsamen Einsatzes von **Light@Night PC-Software** und einer **Steuerungssoftware für die Modellbahn** gelten beispielsweise folgende PC-Systemvoraussetzungen:
 +
 +^Betriebssystem |Windows 2000, XP, Vista, Win 7, Win 8/ 8.1, Win 10 |
 +^CPU |Intel oder AMD ab 800MHz Taktfrequenz |
 +^Arbeitsspeicher |256 MByte RAM |
 +^Schnittstelle zur **Light@Night** Hardware |Drucker(LPT[%%*%%])- oder Netzwerkanschluss (LAN) |
 +
 +Die **Light@Night PC-Software** ab der **Version 4** arbeitet auf nahezu jedem PC mit einem **Windows Betriebssystem**.
 +
 +^Betriebssystem |Windows Vista, Win 7, Win 8 / 8.1, Win 10 |
 +^CPU |Intel oder AMD mit 2 CPU Kernen und besser |
 +^Arbeitsspeicher |1 GByte RAM |
 +^Schnittstelle zur **Light@Night** Hardware |Netzwerkanschluss (LAN) |
 +
 +
 +[%%*%%] Der Anschluss über einen USB-Adapter ist technisch nicht möglich. Bei einigen wenigen Laptops kann es sein, dass die Parallelschnittstelle nicht den gültigen Standards entspricht. Statt des **Interface LI-LPT**, kann dann das **Interface LI-LAN** eingesetzt werden.
 +
 +[[:de:lightatnight#light_night|{{  :de:images:zurueck_de_page.png?40x32}}]] Technische Änderungen und Irrtum vorbehalten. \\  © 2018 by LDT
 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó