Herzlich willkommen im Info-Center von Littfinski DatenTechnik (LDT)

Hier können Sie

Digital-Profi werden!

Mit unserer Modellbahnelektronik, die wir in Industriequalität zu erstaunlich günstigen Preisen
als Bausätze, Fertigmodule und als Fertiggeräte im Gehäuse anbieten!

bausatz.jpg fertig.jpg gehaeuse.jpg
Bausatz (-B) Fertigmodul (-F) Fertiggerät im Gehäuse (-G)


Vom Teppichbahner zum Digitalhersteller bis zur Firmenübergabe

teppichbahner_01_239x301.jpg

Als ich, Peter Littfinski, 1962 als Teppichbahner startete, ahnte ich nicht, dass ich ab 1995 mit meiner Firma Littfinski DatenTechnik (LDT) Komponenten für digitale Modellbahnanlagen aus der Digital-Profi Serie erfolgreich entwickeln und vermarkten würde.

Erstmalig präsentierten meine Frau Birgit und ich auf den Hamburger Modellbautagen vom 21. bis zum 23. November 1997 meine Produkte auf einer Messe. Es sollten fast 100 Messebeteiligungen werden, auf denen wir tausenden von Modelleisenbahnern, häufig unterstützt von meinem Bruder Jürgen, die Verwendung unserer Produkte erklärten und auch Seminare abhielten.

Bereits 1998 „bauten“ wir unsere erste Web-Site und seit dem Frühjahr 2001 rüsten wir das Miniatur Wunderland in Hamburg, die weltgrößte Digitalanlage, mit unseren Digitalkomponenten aus. Neben öffentlichen Schauanlagen setzen auch Modellbahnclubs und private Modelleisenbahner unsere hochwertigen Digitalmodule ein, die in meiner Firma in Heist, mit bis zu 10 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, entstehen und von hier direkt oder über den Fachhandel vertrieben werden.

Nach 47 Berufsjahren (inkl. Ausbildung und Studium), mit zuletzt mehr als zwei erfolgreichen Jahrzehnten in der Modellbahnbranche, möchte ich nun kürzer treten. So habe ich Littfinski DatenTechnik (LDT) zum 1. Februar 2019 an die Firma Bühler electronic GmbH in Fredersdorf, bei Berlin, verkauft.

Die Firma Bühler electronic ist als Fertigungs- und Entwicklungsdienstleister seit Jahren im Markt etabliert und bietet seit 2012 unter der Marke LSdigital Komponenten für die digitale Steuerung der Modellbahn an. Kernstück ist dabei das eigens entwickelte µCon-System. Rolf Mörsdorf, der Geschäftsführer der Firma Bühler electronic, ist vielen Modelleisenbahnen daher bereits durch seine Aktivitäten in der Branche bekannt. Bühler electronic wird die bewährten Littfinski DatenTechnik Produkte weiterführen und durch Synergien mit LSdigital neue interessante Produkte für beide etablierten Marken entwickeln.

Liebe Modelleisenbahner und Modellbahnhändler,
für Ihre Treue und Ihr Vertrauen bedanke ich mich herzlich
.

Wenn Sie Lust haben, sehen wir uns noch einmal auf der Intermodellbau vom 4. bis 7. April in Dortmund.
Schenken Sie bitte auch dem Modellbahnteam der Firma Bühler electronic, mit Herrn Mörsdorf (im Bild unten rechts) an der Spitze, Ihr Vertrauen. Sie können sicher sein, dass er alles daran setzt, die gute Zusammenarbeit erfolgreich fortzuführen.

Ihr
Peter Littfinski

firmenuebergabe_01_330.jpg

Digitalkomponenten aus der Digital-Profi Serie!

  • Für das Märklin-Motorola-Format (z.B. Märklin Digital~, Märklin Systems, Intellibox, EasyControl, ECoS, DiCoStation, KeyCom-MM, EDiTS, EDiTS Pro).
  • Für die Märklin Central Station 1, Central Station 2, Central Station 3 und Central Station 3 plus. Da alle LDT-Decoder mit externer Versorgungs-möglichkeit eine galvanische Trennung zwischen Digitalstromkreis und Versorgungsstromkreis besitzen, ist ein problemloser Einsatz an der Central Station 1 (60212), 2 (60213/60214/60215), 3 (60226) und 3 plus (60216) möglich. Weitere Hinweise finden Sie im Bereich Anschlussbeispiele.
  • Für das DCC-Datenformat (z.B. Lenz Digital Plus, Tillig-Digital, Arnold Digital, Digitrax, Märklin Digital=, Roco Digital, LGB Digital, Intellibox, TWIN-CENTER, PIKO digital, EasyControl, ECoS, DiCoStation, KeyCom-DC, Zimo).
  • LDT-Decoder aus der Digital-Profi-Serie sind multiprotokollfähig. Dafür steht dieses Zeichen.
    Sie arbeiten auch in mehrsprachiger Umgebung, wie z.B. an der Intellibox, dem TWIN-CENTER, mit EasyControl und ECoS.
    Dort können die Digitalformate Märklin-Motorola, DCC, FMZ und Selectrix allein oder gemischt vorkommen.

Digital-Profi werden: Das Digitalbuch für Einsteiger und fortgeschrittene Modelleisenbahner

Fahren - Schalten - Rückmelden
Autor: Henning Kriebel

Aus dem Inhalt:

  • Kurz und verständlich: digitale Datenübertragung
  • Kein Problem: Zwei- oder Dreileitersysteme im Digitalbetrieb
  • Booster auf kleinen und größeren Anlagen
  • Schalten von Weichen, Signalen und Licht
  • Drehscheibensteuerung
  • Rückmeldung in Zwei- und Dreileitersystemen
  • Schnelles Rückmelden über High Speed Interfaces (HSI)
  • Kehrschleifenprobleme einfach gelöst

Und vieles mehr.
164 Seiten (A5) mit 171 Abbildungen und 10 Tabellen.

Ab Lager lieferbar.


> Zur Produktbeschreibung: Digital-Profi werden

Produkte zur Anlagen- und Raumlichtsteuerung

  • Komfortable PC-Anlagen- und Raumlichtsteuerung: Light@Night.
  • Universelle Anlagenlichtsteuerung: Light-DEC.

Downloads

Messehinweise

LDT-Live:

Informieren Sie sich bei Ihrem Messebesuch über unsere Produkte aus der Digital-Profi-Serie, die Sie auch direkt auf unserem Messestand erwerben können.

Wir freut uns auf Ihren Besuch und helfen Ihnen gerne dabei, Ihre Vorhaben rund um die digitale Modelleisenbahn zu realisieren.

Modellbahn-Schauanlagen

scopic_05.jpg



Neben privaten Modelleisenbahnern und Modellbahnclubs, nutzen auch viele Modellbahn-Schauanlagen unsere hochwertigen und zuverlässigen Digitalkomponenten zum „Fahren“, „Schalten“ und „Rückmelden“.







logo_miwula.jpgMehr als 2500 LDT-Komponenten aus der Digital-Profi-Serie sind auf (oder besser unter und hinter) der weltgrößten digitalen Modellbahnanlage dem MiniaturWunderland in der Hamburger Speicherstadt zuverlässig im Einsatz!

Informationen zu den Digitalkomponenten

 
Recent changes RSS feed Creative Commons License Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki Design by Chirripó